Freistehendes Einfamilienhaus mit Garten & Garage

Gartenoase in der Innenstadt

B-DS3-EFH-20Berlin-Steglitz-Zehlendorf
Kauf-
preis
749.950 EUR
Wohn-
fläche
105,25 m²
LageBerlin
Steglitz-Zehlendorf
Einbau-
küche
Parkett
Hohe
Decke
Park-
platz
Garage
WG
Geeignet
  • Helles Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse
  • Wohnzimmer
  • Vom Essbereich zum Wohnzimmer
  • Essbereich mit Durchreiche in die Küche
  • Zimmer im Obergeschoss
  • Zimmer im Obergeschoss
  • Zweites Zimmer im Obergeschoss
  • Zweites Zimmer im Obergeschoss
  • Büro im Obergeschoss
  • Badezimmer im Obergeschoss
  • Badezimmer im Obergeschoss
  • Gäste-WC im Erdgeschoss
  • Flurbereich mit Oberlicht im Obergeschoss
  • Straßenansicht: Einfamilienhaus mit Garage
  • Großzügige Terrasse
  • Hausansicht vom Garten
  • Viel Platz für Gartenträume
  • Garten
  • Vom Vorgarten zum Hauptgarten
  • Großer Garten mit Gartenhäuschen
  • Gartenübersicht vom Obergeschoss
  • Untergeschoss
  • Stauraum im Untergeschoss
  • Heizanlage
  • Waschbereich im Untergeschoss
  • Grundriss: Erdgeschoss
  • Grundriss: Obergeschoss
  • Grundriss: Kellergeschoss

Preisübersicht - Einnahmen / Ausgaben

Kaufpreis 
 749.950,00 EUR
 
 provisionspflichtig

Gebäude

Etagen 
 3 (2 Vollgeschoss und Keller)
Baujahr 
 1971
Zustand 
 Sanierungsbedürftig
Qualität der Wohnungsaustattung 
 Einfach
Verkaufsstandard Wohnung 
 IST-Zustand

Objektdetails

Objektart 
 Einfamilienhaus
Keller 
 Ja
WG geeignet 
 Ja
Baumbestand 
 Ja

Ausstattung

Einbauküche 
 Ja
Bad mit Dusche und Badewanne 
 Ja
Bad mit Fenster 
 Ja
Gäste-WC 
 Ja

Bodenbeläge
Parkett, Teppichboden, Fliesen

Weitere Ausstattungsmerkmale
Außenjalousien, Deckenhöhe über 250cm, Gegensprechanlage, Multimediadose, Seniorengerecht, Starkstrom, Thermopen-Fenster, Waschraum


Flächen/ Zimmer

Zimmer 
 4
Schlafzimmer 
 3
Badezimmer 
 1
Gesamtfläche 
 180,72 m²
Wohnfläche 
 105,25 m²
Nutzfläche 
 75,47 m²
inkl. Garage 11 qm, Keller 21,2 qm, Terrasse 33,47 qm, inkl. Treppe
Grundstücksfläche 
 700,00 m²

Energie/ Heizung

Energieausweistyp 
 Bedarfsausweis
Endenergiebedarf 
 200,35 kWh
Energieverbrauch Warmwasser enthalten 
 Ja
Zentralheizung 
 Ja
Ölheizung 
 Ja
Warmwasser dezentral (Durchlauferhitzer) 
 Ja

Objektbeschreibung

Auf dem Grundstück befinden sich ein Wohngebäude mit Garage und ein Gartenhäuschen. Das Wohngebäude besteht aus einem Erd- und einem Obergeschoss und ist teilweise unterkellert. Der Hauptgarten kann über den Vorgarten oder durch die Garage erreicht werden.

 

Das Haupthaus ist gut auf dem Grundstück positioniert, sodass sich auf der Nordseite ein möglichst kleiner Vorgarten präsentiert und sich um die östliche Seite des Hauses zum Hauptbereich des Gartens streckt. Hier, auf der Südseite, befinden sich über 500qm des Gartenbereichs.

 

Im Erdgeschoss gibt es einen Eingangsbereich, ein gut gelegenes Gäste-WC ein großer Wohnbereich und die Küche. Der Wohnbereich besteht aus einem Wohnzimmer mit Durchgang zum Esszimmer. Derzeit gibt es eine Durchreiche zwischen Esszimmer und Küche. Vom Wohnzimmer kann die Terrasse und der restliche Gartenbereich auf der Südseite des Hauses erreicht werden. Die großen Fenster der Wohnbereiche sorgen dafür, dass auch an Tagen mit Sonnenmangel alle Zimmer hell bleiben. Das gilt auch für die Zimmer des Obergeschosses.

 

Das Obergeschoss verfügt über ein großes Wannenbad mit Dusche. Hier sind außerdem noch zwei großzügige Schlafzimmer sowie ein weiteres Zimmer, das als Homeoffice oder kleines Kinderzimmer genutzt werden könnte.

 

Im Untergeschoss findet man die Zentralheizung (in 2014 erneuert), die mit Öl befeuert wird. Das Warmwasser wird dezentral von Durchlauferhitzern erwärmt. Neben der Zentralheizung gibt es hier im Untergeschoss auch einen Waschbereich und einen großen Vorratsraum.

 

Folgende Maßnahmen wurden in den letzten Jahren schon durchgeführt:

 

- Fassadendämmung

- teilweise Austausch von Fenster und Türen

- Austausch der Zentralheizung


Lage

Das 700 Quadratmeter große Grundstück ist nur wenige Gehminuten von der belebten Kaiser-Wilhelm-Straße gelegen. Hier, entfernt vom Lärm der Großstadt, ist man der entschleunigten Lage ganz nah am Geschehen.

 

Mit dem Auto oder mit dem Bus erreicht man in Kürze das Rathaus Steglitz und den Beginn der bekannten Einkaufsstraße Schloßstraße. Wer in die Innenstadt möchte kommt auch in 15 Minuten mit der Bahn zum Potsdamer Platz.

 

Für den täglichen Bedarf sollte man aber auch am und um dem Einkaufszentrum LIO, am Bahnhof Lichterfelde Ost, fündig werden.

 

Das im Süden Berlins gelegene Steglitz, das sich bis zur Stadtgrenze erstreckt, ist ein vielfältig gegliederter Stadtbezirk. Die Mischung aus städtischer Blockstruktur, Villenviertel, Vorstadtsiedlungen, Landhausbebauung und Grünflächen vereint Steglitz groß-städtischen Getriebe und ruhige Wohnatmosphäre. Neben baumbestandenen Wohnvierteln finden sich lebhafte Einkaufstraßen mit umfangreichen kulturellen Angeboten, kleine charmante Plätze mit Wochenmärkten, zahlreiche Parks und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Die Krönung aller Gärten im Süden der Stadt ist der Botanische Garten, einer der größten und artenreichsten seiner Art in Europa und Publikumsmagnat zu jeder Jahreszeit.


Die Hauptachse von Steglitz ist die Schloßstrasse, über zwei Kilometer lang und eine der beliebtesten Einkaufsmeilen im Westen der Stadt. Im legendären Titania-Palast, 1926 bis 1928 gebaut, fanden 1951 die ersten Filmfestspiele nach dem zweiten Weltkrieg statt, das Schlossparktheater spielte bei der Wiederaufführung der Berliner Theaterlandschaft eine bedeutende Rolle. Zusammen mit Kinos, Kneipen und Restaurants bildet das Schlossparktheater heute ein kulturelles Zentrum am südlichen Ende der Schloßstraße.


Vier kleine Dörfer, Steglitz, Lichterfelde, Giesendorf und auch Lankwitz, sind im Bezirk Steglitz aufgegangen. Die Gegend mit den mageren Böden am Rand des Moränengebietes Teltow war über Jahrhunderte nur dünn besiedelt. Erst die gepflasterte Straße zwischen Berlin und Potsdam und die Eisenbahnlinie brachten den wirtschaftlichen Aufschwung. Hohe Beamte und Offiziere ließen sich in der vorteilhaften Lage auf halbem Weg zwischen Hauptstadt und Sommerresidenz nieder.

Steglitz-Zehlendorf ist der Berliner Bezirk mit der gehobensten Sozialstruktur. Er umfasst eine Reihe von Villensiedlungen und ist gekennzeichnet durch ein relativ hohes Durchschnittseinkommen der Bewohner sowie eine vergleichsweise niedrige Arbeitslosenquote. Der Ortsteil Lankwitz ist vorwiegend mit Ein- und Mehrfamilienhäusern bebaut. Die ältesten Villen stammen aus dem 19. Jahrhundert.

Verkehrsmittel fußläufig erreichbar
Bushaltestelle, S-Bahnhof


771 m
Lichterfelde Ost

3.67 km
Rathaus Steglitz

11.42 km
Hauptbahnhof

13.63 km
Flughafen Schönefeld/ BER

10.61 km
Brandenb. Tor

8.81 km
Ku'Damm

12.03 km
Alexanderplatz

Provisionshinweis

Das Angebot ist für den Käufer provisionspflichtig. Die Maklercourtage beträgt 26.773,22 €, dies entspricht 3,57% vom Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19% und ist mit notariellem Kaufvertragsabschluss verdient und sofort zur Zahlung an BerlinProjektBorchert fällig.Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbestimmungen, sowie rechtliche Informationen wenn Sie unseren Online-Service nutzen. Ferner weisen wir auf die Widerrufsbelehrung für Verbraucher hin.

Sonstiges

Sämtliche Angaben in diesem Exposé stellen den Objekt- und Informationsstand zum Zeitpunkt der Exposéerstellung dar. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Insbesondere für die Haftung von genauen Maßangaben bspw. in Grundrissen, Angaben zur Bausubstanz und vor allem die Qualität oder Güte weiterer Bestandteile des Immobilienangebots wird ausdrücklich Abstand genommen.
Dieses Exposé ist kein Vertragsangebot. Alle Angaben in dem Exposé beruhen auf Angaben Dritter u.a. Bauträger, Verkäufer, Eigentümer, Mieter, Verwaltungen, Behörden etc..
Alle Angaben sind von uns mit größtmöglicher Sorgfalt zusammen gestellt worden. Planungsauskünfte sind vom jeweiligen Erwerber eigenständig zu prüfen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben stehen wir jedoch nicht ein. Rechtsverbindlich sind ausschließlich notarielle Kaufverträge samt Anlagen. Der Zwischenverkauf oder die Veränderung des Angebots sind ausdrücklich vorbehalten.
Bei vermieteten Eigentumswohnungen weisen wir darauf hin, dass die Möglichkeiten zur Eigennutzung einer Wohneinheit vom Erwerber selbst zu prüfen ist, ggf. unter Zuziehung fachlicher Beratung, und dass die Aussagen diese Prüfung nicht ersetzen.