Mehrfamilienhaus am Ostpreußendamm

B-OPD117a-GOBerlin-Zehlendorf
Wohn-
fläche
61,01 - 135,00 m²
LageBerlin
Zehlendorf
Einbau-
küche
Balkon
Terrasse
Garten
Aufzug
Parkett
Hohe
Decke
Barriere-
frei
Garage
  • OPD117A-GE-05.jpg
  • OPD117A-GE-04.jpg
  • OPD117A-GE-02.jpg
  • OPD117A-GE-03.jpg
  • OPD117A-GE-01.jpg

Gebäude

Etagen 
 5
Baujahr 
 2020
Aufzug 
 Ja

Energie/ Heizung

Energieausweistyp 
 Bedarfsausweis
Endenergiebedarf 
 27 kWh
Fußbodenheizung 
 Ja

Objekte

NRZimmerZIWohnflächeBalkon/TerrasseBLK/TerrasseFahrstuhlEtageKaufpreisStatusVerfügbarkeit 
075135,00 m²JaJa3.OGbezugsfreiVerfügbar»

Objektbeschreibung

Das Gebäude wurde im Jahr 2020 fertiggestellt und ist technisch auf modernstem Stand. Bspw. gibt es hier eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Wohnungen haben somit ständig einen hohen Komfort mit Frischluftzufuhr und aktiver Abführung von Feuchtigkeit. Die herkömmliche Fensterlüftung ist somit nicht mehr notwendig, kann aber natürlich trotzdem gemacht werden.

Straßenseitig gibt es die Möglichkeit Fahrräder abzustellen, das Haus hat einen Fahrstuhl und im Untergeschoss gibt es Kellerräume. Auf der Rückseite des Gebäudes gibt es einen tollen Gartenbereich.
 




Lage

Das im Süden Berlins gelegene Steglitz, das sich bis zur Stadtgrenze erstreckt, ist ein vielfältig gegliederter Stadtbezirk. Die Mischung aus städtischer Blockstruktur, Villenviertel, Vorstadtsiedlungen, Landhausbebauung und Grünflächen vereint Steglitz groß-städtischen Getriebe und ruhige Wohnatmosphäre. Neben baumbestandenen Wohnvierteln finden sich lebhafte Einkaufstraßen mit umfangreichen kulturellen Angeboten, kleine charmante Plätze mit Wochenmärkten, zahlreiche Parks und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Die Krönung aller Gärten im Süden der Stadt ist der Botanische Garten, einer der größten und artenreichsten seiner Art in Europa und Publikumsmagnat zu jeder Jahreszeit.

Die Hauptachse von Steglitz ist die Schloßstrasse, über zwei Kilometer lang und eine der beliebtesten Einkaufsmeilen im Westen der Stadt. Im legendären Titania-Palast, 1926 bis 1928 gebaut, fanden 1951 die ersten Filmfestspiele nach dem zweiten Weltkrieg statt, das Schlossparktheater spielte bei der Wiederaufführung der Berliner Theaterlandschaft eine bedeutende Rolle. Zusammen mit Kinos, Kneipen und Restaurants bildet das Schlossparktheater heute ein kulturelles Zentrum am südlichen Ende der Schloßstraße.

Vier kleine Dörfer, Steglitz, Lichterfelde, Giesendorf und auch Lankwitz, sind im Bezirk Steglitz aufgegangen. Die Gegend mit den mageren Böden am Rand des Moränengebietes Teltow war über Jahrhunderte nur dünn besiedelt. Erst die gepflasterte Straße zwischen Berlin und Potsdam und die Eisenbahnlinie brachten den wirtschaftlichen Aufschwung. Hohe Beamte und Offiziere ließen sich in der vorteilhaften Lage auf halbem Weg zwischen Hauptstadt und Sommerresidenz nieder.




GoogleMaps API noch nicht geladen.

Um die Karte anzuzeigen klicken Sie bitte auf "Ich stimme zu".

Mit dem Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von GoogleMaps zu.

Karte laden


662 m
Osdorfer Straße

4.16 km
Thielplatz

12.87 km
Hauptbahnhof

15.13 km
Schönefeld

12.18 km
Brandenb. Tor

9.87 km
Ku'Damm

Sonstiges

Sämtliche Angaben in diesem Exposé stellen den Objekt- und Informationsstand zum Zeitpunkt der Exposéerstellung dar. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Insbesondere für die Haftung von genauen Maßangaben bspw. in Grundrissen, Angaben zur Bausubstanz und vor allem die Qualität oder Güte weiterer Bestandteile des Immobilienangebots wird ausdrücklich Abstand genommen.
Dieses Exposé ist kein Vertragsangebot. Alle Angaben in dem Exposé beruhen auf Angaben Dritter u.a. Bauträger, Verkäufer, Eigentümer, Mieter, Verwaltungen, Behörden etc..
Alle Angaben sind von uns mit größtmöglicher Sorgfalt zusammen gestellt worden. Planungsauskünfte sind vom jeweiligen Erwerber eigenständig zu prüfen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben stehen wir jedoch nicht ein. Rechtsverbindlich sind ausschließlich notarielle Kaufverträge samt Anlagen. Der Zwischenverkauf oder die Veränderung des Angebots sind ausdrücklich vorbehalten.
Bei vermieteten Eigentumswohnungen weisen wir darauf hin, dass die Möglichkeiten zur Eigennutzung einer Wohneinheit vom Erwerber selbst zu prüfen ist, ggf. unter Zuziehung fachlicher Beratung, und dass die Aussagen diese Prüfung nicht ersetzen.